Anbindung eines Warenwirtschafts-Systems:

Die folgenden Schritte müssen Sie bzw. Ihr WW-System-Partner durchführen, damit "Ihr" WW-System
an das DCC angebunden ist und ein automatisierter Datenaustausch stattfinden kann.
  • Abstimmung auf die Vorgaben des DCC

  • Senden von Test-Nachrichten
    • Bevor ein automatisierter Nachrichtenaustausch stattfinden kann, ist es notwendig, dass "Sie" uns das hier verlinkte Datenpacket, zur Überprüfung, zunächst per Mail zusenden. In unserem Test-System prüfen wir, ob alle Vorgaben erfüllt sind. >>> ZIP-Ordner mit Testdateien <<

  • Anbindung an "Ihren" FTP-Account

  • Anbindung des WebService
    • Insofern Ihr WWS dieses unterstützt, können Sie den WebService als Modul integrieren, um Artikeldaten gezielt aktiv aus dem DCC laden zu können. >>> Beschreibung WebService <<<

  • Artikelbilder
    • Bilder werden NICHT im PRICAT/Katalog mit versendet, da die Datenmenge zu groß wäre!
    • Während die PRICATs/Kataloge per FTP-Download, den DCC-WebService oder das Rechenzentrum des WWS-Partners
      zum Händler gelangen, müssen die Bilder immer aktiv durch das WWS des Händlers abgeholt/gedownload werden!
    • Folgende URL ist für die Versorgung der Artikel mit den passenden Bildern (soweit vorhanden) einzurichten/zu nutzen:
      http://pdcc-img.anwr.de/dcc/xxxxxxxxxxxxx/Bilder/yyyyyyyy.JPG
      [xxxxxxxxxxxxx = 13 stellige GLN des Lieferanten]/[yyyyyyyy.jpg = Bildreferenz-Datei, welche dem Artikel zugeordnet ist]
      Die Bildreferenz ist im entsprechenden PRICAT enthalten.